Udelhoven & Eisenbraun 

Steuerberater in Düren


Was ist Mediation?


Mediation ist ein außergerichtliches Konfliktlösungsverfahren, in dem ein neutraler, fundiert ausgebildeter Dritter (Mediator) mit den Konfliktbeteiligten gemeinsam interessen- und zukunftsorientierte Lösungen erarbeitet. Diese Art der Konfliktlösung stellt mittlerweile in vielen Bereichen eine ebenso häufig wie erfolgreich genutzte Alternative zum  gerichtlichen Verfahren dar.

Im Vergleich sowohl zu herkömmlichen Gerichtsverfahren, in denen eine Partei auf Kosten der anderen gewinnt, als auch zu klassischen Kompromisslösungen, bei denen beide Seiten gleichermaßen nachgeben müssen, ist das Ziel der Mediation ein anderes:

Bei der Mediation geht es darum, dass auf Basis der Interessen der Beteiligten der Konflikt so bearbeitet wird, dass alle Beteiligten gewinnen (sog. Win-Win-Lösung). Dabei bleibt die inhaltliche Verantwortung für die Lösung bei den Parteien, während der Mediator die Verantwortung für den Ablauf der Konfliktbewältigung übernimmt. Er entwirftein der Situation angepasstes Verfahren, schafft die Rahmenbedingungen für eine konstruktive Kommunikation, strukturiert das Gespräch; er leitet die Parteien an, schnelle, flexible, kostengünstige Regelungen zu finden, von denen alle Seiten profitieren und er dokumentiert die Ergebnisse.

In dieser umfassenden Unterstützung der Parteien in einem selbst bestimmten Ablauf der Erarbeitung eines für alle Seiten positiven Ergebnisses liegt die spezifischeHerausforderung und der besondere Wert der Mediation.

Fragen zum Thema „Mediation“? Schreiben Sie eine E-Mail an info@udelhoven-eisenbraun.de